Statusreport #19

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Statusreport #19

      Liebe Community,

      wir haben uns dazu entschieden die wöchentlichen Statusreporte vorerst einzustellen, da wir neben dem Üblichen nicht sonderlich viel zu berichten haben.
      Das ist nicht nur enttäuschend für euch, sondern auch deprimierend für uns, da wir gerne mehr zu berichten hätten.
      Im letzten Report haben wir es bereits erwähnt... wir sind aktuell leider eingeschränkt. Und genau deshalb macht der wöchentliche Statusreport in unseren Augen aktuell keinen Sinn.

      Sobald wir aber einen Client haben geht es richtig los und der wöchentliche Statusreport wird wieder eingeführt. Bis dahin arbeiten wir natürlich wie gewohnt (eingeschränkt) weiter.

      Wir hoffen ihr habt dafür Verständnis und könnt unsere Entscheidung nachvollziehen.

      Eine Sache haben wir aber noch für euch:

      Die überarbeitete Servervorstellung


      Lasst uns zu unserer Entscheidung noch positives Feedback da, damit wir ein gutes Gewissen haben können :P
      Es ist nett wichtig zu sein, aber es ist wichtiger nett zu sein :)
    • Diego wrote:

      Ich bin euer treuster Fan und fühle mit euch , doch bald darf es vlt schon weitergehen. GTA:MP hat vor die erste öffentliche Version noch 2015 zu veröffentlichen. Kopf Hoch !!
      Haha, vielen Dank :thumbsup:

      Ja, das habe ich auch gelesen, aber man sollte nicht allzu viel auf solche Aussagen vertrauen.

      Lieber dauert es länger und wird am Ende aber besser. Wobei wir als ein GTA:MP Projekt eine unfertige, fehlerbehaftete Version zum Arbeiten natürlich begrüßen würden.
      Es ist nett wichtig zu sein, aber es ist wichtiger nett zu sein :)
    • Lukas wrote:

      Schade, dass eure ganze Arbeit nun doch völlig umsonst war. Ich hatte mich schon sehr auf den Release bzw. die BETA-Phase eures Servers gefreut. ||

      (Time to say goodbye - GTA:Multiplayer)

      Naja, ich bin dafür wir schreiben denen ****geigen bei Take 2 mal unsere Meinung und bitten darum das es erlaubt wird... Auch mal Anrufen oder so oder mal Stecken das der Mod viele neue User dazu gebracht hätte die GTA V gekauft hätten.
    • niggorulez wrote:

      jaxxum wrote:

      War iwie klar das die publisher dagegen was hatten
      Ja weil die dann weniger geld bekommen. So ein mist !
      Ganz im ernst ! Weil die Ihre Geldgeilheit nichmal bei sowas in den Hintergrund stellen, weil GTA:MP ist nicht Kommerziell o.ä. kein Geld geht an die Entwickler außer Spenden ... Das sie so reagieren, bei anderen Moddern sollen ja anscheinend auch Privatdetektive vor der Tür gestanden haben.

      Aber mal im ernst, schreibt dem Support... Ruft an macht Terror bei denen ... Geld geile säcke !
    • jaxxum wrote:

      War iwie klar das die publisher dagegen was hatten
      Ja klar, immerhin wurde in GTA 5 und GTA O eine Menge Geld gesteckt und jetzt kommt ein Entwicklerteam und snackt Take 2 einfach so die Kunden weg. Eigentlich klar dass man sich das nicht gefallen lässt. Wobei man sagen muss dass Take 2 sehr gnädig war und SAMP, MTA, IVMP und wie sie alle heißen, zugelassen hat weil es keinen deutlichen wirtschaftlichen Schaden anrichtet.

      Wobei Take2 und R* ganz genau weiß dass die Community Dedicated Servers mit freien Scriptmöglichkeit möchte. Seit VCMP, spätestens seit SAMP ist das glasklar. Und sowas wollte R* wohl auch mit GTA Online erstellen aber eher universal, weil nun mal nicht jeder Roleplay mag. Ich hätte mir von Anfang an gewünscht dass R* Mietbare Server für die Community einrichtet aber so sollte es wohl nicht sein.

      Was ich allerdings weiß ist, dass Take2 eine gewisse Tolleranz zu Modprojekten hat (sie SAMP was ja so gesehen von R* bestätigt ist) Ich könnte mir vorstellen dass man GTA MP vielleicht lizensieren könnte und/oder anderweitig mit Take2 zusammenarbeiten könnte. Dann hätten die Spieler ihre Server, GTA MP könnte legal Vermarktet werden (in Sachen wie z.b. Donaten oder Ingame Purchases wie sie heutzutage jeder SAMP Server hat, auch wenns in einer Grauzone betrieben wird), die GTA MP Devs könnten das Projekt somit am Laufen halten und Take2 wird an den Umsätzen beteiligt. Wäre meiner Meinung nach machbar sofern sich Take2 nicht total quer stellt.

      Leo_AlSadam wrote:

      Lukas wrote:

      Schade, dass eure ganze Arbeit nun doch völlig umsonst war. Ich hatte mich schon sehr auf den Release bzw. die BETA-Phase eures Servers gefreut. ||

      (Time to say goodbye - GTA:Multiplayer)
      Naja, ich bin dafür wir schreiben denen ****geigen bei Take 2 mal unsere Meinung und bitten darum das es erlaubt wird... Auch mal Anrufen oder so oder mal Stecken das der Mod viele neue User dazu gebracht hätte die GTA V gekauft hätten.
      An sich keine schlechte Idee, nur dummerweise gibt es keinen Konzern in Deutschland, seitens Take2 noch R* der da wirklich was zu sagen hat. Das ganze müsste dann schon nach Amerika gehen und da werden Telefonate wohl etwas teurer :D
      Mails schreiben kann man ja (wie es schon manche von Mytronix gemacht haben) dennoch. Wobei ich da ehrlich genug bin zuzugeben, dass mein Englisch nicht so aussagekräftig ist, dass ich bei Take2 aus der Mailsupportabteilung rauskommen würde. Die würden mich wahrscheinlich auslachen :D

      Dennoch glaube ich nicht dass das der Weisheit letzter Schluss ist. Ob es weitergeht oder ob das Projekt überhaupt keine Zukunft hat, wird sich sicherlich in den nächsten Tagen zeigen.
      Sigigamer / Emanuel
      Mytronix Organisator

    • Raiden237 wrote:

      Naja...ich bin nicht so sicher ob man die 'Geldgeilen-Säcke' davon überzeugen kann grünes Licht für GTA:MP zu geben. Ob überhaupt ein Statement von Seitens Take2 kommen wird wage ich zu bezweifeln. Man kann nur Hoffen!


      Mit freundlichen Grüßen
      Raiden237
      Inwiefern hat das was mit Geldgeilheit zu tun wenn man versucht seine Kosten zu decken? Arbeitest doch schließlich auch nicht umsonst oder?
      Sigigamer / Emanuel
      Mytronix Organisator

    • Take2 ist lediglich der Publisher des Spieles. Jedoch kann ich nicht ganz nachvollziehen warum sie (Take2) dem GTA:MP-Team die Arbeit unterbinden. Verstehen würde ich es schon können, wenn GTA:MP auch für "gecrackte" Versionen verfügbar gewesen wäre. Laut den veröffentlichten Informationen sollte dies aber nicht möglich gewesen sein. Also Take2 vertreibt dieses Spiel und verdient sich ein Haufen Geld durch den Verkauf dieses Spieles. Da RockstarGames ja nur eine Tochtergesellschaft von Take2 ist haben die so gesehen nichts zu melden. Von daher: Die Entwickler von RockstarGames hatten nichts gegen diese Multiplayer Modifikation aber Take2 schon. Für mich ergibt es eig. keinen Sinn. Sie würden trotzdem noch GTA 5 verkaufen können, auch mit GTA:MP. Naja wie es mit den Sharkcards bzw. den DLC's bei denen im Verkauf läuft kann ich nicht einschätzen. Meines Erachtens nach würden sogar genau wegen dieser Mod die Leute GTA kaufen. Ich finde das hat was mit Geldgeilheit zu tun, da sie einfach die Kreativität der Community unterbinden und nur das tun was für sie kommerziell am besten oder auch sichersten ist. Den man muss bedenken durch jedes neue Update, wie z.B. das Lowrider Update, wird Werbung gemacht und es werden wieder unzählige Spiele verkauft. Da stellt sich mir die Frage warum nicht zweigleisig Fahren?
    • Ich persönlich glaube dass wenn so ein Multiplayer rauskommen würde, wären die GTA Online Server noch leerer als sie jetzt teilweise schon sind. Es geht halt darum dass GTA Online eine Konkurenz bekommen würde, die auf etwas zugreift, was sie nicht einmal selbst erschaffen hat. Die ganzen DLCs die für GTA 5 bzw GTA Online rauskommen kosten in der Entwicklung ja auch Geld und diese DLCs gibts für die Community ja für umme. Das Geld muss also in erster Linie wieder mit Sharkcards reinkommen und GTA § die diese Sharkcards beinhalten gibts halt nur in GTA Online. Auch wenn R+ nichts dagegen hätte hat Take Two nun mal das letzte Wort (ich muss zugeben dass ich jetzt auch nicht das wissen hab ob das Take Two wirtschaftlich direkt betrifft aber ich gehe mal davon aus)

      Ich kann die Community super verstehen die (genau wie ich) total Lust auf so eine Modifikation hätte, allerdings kann ich genauso Take Two verstehen die sowas unterbinden möchte da man mit so einem Multiplayer die Möglichkeit hat wirtschaftlichen Erfolg draus zu ziehen, womöglich dass das sogar wieder so eskaliert wie auf manchen SAMP Servern wo man die Arbeit von R* 1/1 für Echtgeld verkauft und die Jungs die das Programmiert haben sehen keinen Cent davon.

      Das ist der aktuelle Stand der Dinge und ich finde es sehr nachvollziehbar dass bevor Take Two in die Röhre schaut weil nicht gehandelt wurde, vorerst die Entwicklung bzw Veröffentlichung einer solchen Mod vorerst untersagt wird. Ich kann es mir allerdings gut vorstellen, dass Take Two sich umstimmen lässt, wenn es eine Umsatzbeteiligung gibt und die Rechte natürlich seitens Take Two und R* bleiben und diese Mod geduldet wird.

      Einigen kann man sich immer, die Frage ist nur ob beide Seiten dazu bereit sind sich zu einigen und vielleicht auch Kompromisse einzugehen, wie z.b. dass diese Mod was kostet damit man Take Two überhaupt daran beteiligen kann oder dass auch in GTA MP Sharkcards einlösbar sind und man dann beispielsweise 70/30 macht oder wie auch immer.
      Ingamewährung für Echtgeld sieht wohl kein User gerne aber es wäre vielleicht eine Idee um diesen MP möglich zu machen.
      Sigigamer / Emanuel
      Mytronix Organisator

    • Oder ein System wie bei DayZ, die Mod muss noch einmal für 10€ oder so gekauft werden. Es gäbe sicherlich zahlreiche Möglichkeiten die Situation für beide Seiten gut ausgehen zu lassen.

      Ich glaube nur nicht, dass TakeTwo verhandlungsbereit ist, wenn die anstatt erstmal eine Mail zu schreiben gleich zwei Schläger zu den Devs schicken.